BUCHVERNISSAGE

und Lesung von Dieter Budin
Mit wenig reich gelebt

22. November 2020,  14 bis 16 Uhr

mit musikalischer Umrahmung
Musica Arte Vienna (Wiener Musik, Klavier und Geige)


Mit wenig reich gelebt
1000 Schilling (ca. CHF 600) in der Tasche, keine Arbeit und keine Aufenthaltsbewilligung. Dieter ist Österreicher, der 1966 mit seiner Frau und zwei Kindern in die Schweiz kam um hier mit Einsatz und Begeisterung etwas Sinnvolles zu erreichen. Er blickt heute auf ein erfülltes und interessantes Leben zurück, das manche Herausforderung für ihn bereithielt.

Sein Buch erzählt von seiner nicht einfachen Jugend in Österreich, vom schwierigen Start in der Schweiz und dem Kampf um die Aufenthaltsbewilligung für seine Kinder. Geschichten über und mit seiner Familie und vom frühen Tod seiner Frau und seines besten Freundes. Es erzählt von der Arbeit in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, was ihn bis nach Russland führte und der Freude am ehrenamtlichen und freiwilligem Engagement. Aufbauende Geschichten über Schönes, Schwieriges und Lustiges aus einem «reichen» Leben.